Regelungen ab dem 6.4.2021

Liebe Eltern,
eine neue Corona-Verordnung des Freistaates ist erschienen, die ab Dienstag, 6.4.2021 umzusetzen ist. Folgendes wird sich ändern:
Wir nehmen die Kinder an der Eingangstür des Hauses entgegen. Sie als Eltern dürfen ab Dienstag nur noch das Freigelände betreten. Falls es zu einer Schlange kommen wird, bitten wir um ausreichend Abstand. Um es organisatorisch in den Griff zu bekommen, bitten wir darum, bestimmte Bringezeiten einzuhalten (während des Morgenkreises 8:00-8:20 Uhr bitte nicht klingeln):

6:30-8:00 Uhr: klingeln und warten, wir holen die Kinder herein

8:00-8:20 Uhr: warten, bitte nicht klingeln

8:20 Uhr: wir holen die Kinder herein

8:20-8:45 Uhr: klingeln und warten, wir holen die Kinder, es kann allerdings etwas dauern

8:45 Uhr: wir holen die Kinder herein

nach 8:45 Uhr: klingeln und warten, wir holen die Kinder, es kann allerdings etwas dauern

Bitte haben Sie etwas Geduld. Die Kinder werden an der Tür in Empfang genommen. Alle anderen bekannten Regelungen gelten weiterhin.

Für unser Kollegium heißt es ab Dienstag mindestens einmal in der Woche Schnelltest. Falls dabei ein positives Ergebnis herauskommt, folgt ein PCR-Test beim Arzt. Wenn dieser dann auch positiv ist, wird die Einrichtung höchstwahrscheinlich geschlossen.

Ich grüße Sie herzlich, auch im Namen des ganzen Kollegiums.
Alexander Herfort

Im Eingangsbereich der Trinitatiskirche zu Leipzig Anger-Crottendorf, Foto: Norman Jäckel